Search
The Wine

Concentrated results

Gerne können Sie hier einen Blick in unsere Weinkarte werfen.
Da wir viele Raritäten und Einzelflaschen auf der Weinliste haben, bitten wir Sie uns einen allfälligen Wein-Wunsch bei der Reservation mitzuteilen.

NapaWine vertritt mittlerweile exklusiv über 30 Weingüter aus dem Napa Valley, die Sie auf unserer Weinkarte wiederfinden. Ergänzt wird diese durch rare Verticals von Kult-Weinen, älteren Jahrgängen und diversen Grossformaten. Weltweit einzigartig ist das Angebot an Weinen der Premiere Napa Valley (PNV), von denen jeweils nur 60 Flaschen produziert und an einer jährlichen Auktion versteigert werden.

 

«Napa & Friends»: Unsere Weinkarte wird zusätzlich mit lokalen und europäischen Weinen ergänzt. Mit den Weinen unserer Freunde und Partner Silvio Denz (Denz Weine), Tim Abegg (Weinhandlung Boucherville), Daniel und Martha Gantenbein sowie Patrick Thalmann (Winzerei zur Metzg) haben unsere Gäste wahrlich die Qual der Wahl.

Unsere Preise sind durchs Band fair kalkuliert – ganz besonders die 100-Punkte-Weine. Eine Auswahl an Weinen – auch grosse Gewächse – kann zudem über unseren Enomaten und damit offen ausgeschenkt im Zalto-Glas genossen werden. Falls Sie unsere Weine zu Hause geniessen oder in den eigenen Weinkeller legen möchten, verkaufen wir gerne direkt und unkompliziert «über d’Gass». Und sollten Sie auf unserer Karte nicht fündig werden, dekantiert unser Sommelier selbstverständlich auch ihre eigenen mitgebrachten Weine gegen ein Zapfengeld von CHF 50. Prost!

Das Napa Valley ist die berühmteste Weinbauregion der USA. Das Tal zwischen Mayacamas und Vaca Mountains liegt knapp 60 Kilometer vom Pazifik und 80 Kilometer von San Francisco entfernt. Seit 1981 bildet das Napa Valley die erste American American Viticultural Area (AVA). Diese besteht heute aus 16 verschiedenen Appellationen.

Die Böden im Napa Valley sind vielfältig und in der Kombination einzigartig. Über 50 Prozent aller bekannten Gesteine der Welt sind hier zu finden. Darüber hinaus sind auf einer Höhe von 100 bis 800 Metern über 39 Bodenarten vertreten.

 

Das Klima entspricht dem mediterranen. Steigende und sinkende Temperaturen sichern Stabilität und Ausgleich von Zucker und Säuregehalt. Drei verschiedene Subklimas innerhalb des Tals bieten hohe Sicherheit dafür, dass während des Traubenwachstums kein Regen fällt. Geprägt wird die Weinkultur durch eine strenge Selektion der Trauben im Rebhang. Von den insgesamt 45 000 verfügbaren Hektaren Anbaufläche dürfen nur ein Drittel aktiv bewirtschaftet werden. Zum Vergleich: Dies entspricht etwa einem Sechstel der aktiven bewirtschafteten Fläche im Bordelais.

Die NapaWine AG, quasi die Trägerrakete des Restaurants Napa Grill, wurde im Sommer 2015 durch zehn Freunde aus purer Passion für kalifornische Spitzenweine gegründet. Ein Grossteil dieser Gründer war 2013 gemeinsam auf einer Harley-Davidson-Bike-Tour in Kalifornien unterwegs und wurden vom Californian Way of Life infiziert. Nicht nur die Weine aus dem Napa Valley, auch die tolle Küche und die durchwegs hohe Produktqualität begeisterten die Reisenden.

Bei folgenden Weinreisen mit Besuchen wichtiger Weinevents entstanden tolle Freundschaften, interessante Beziehungen wurden geknüpft. Schon bald wurde uns angeboten, die raren Weine in der Schweiz und in Europa als Partner und Händler anbieten zu können. Entscheidend aktiv dabei war Leslie Rudd, der Besitzer von Napa-Ikonen wie Rudd Estate, Edge Hill, Booth & Durant, des bekannten Steakhouses Press und des ältesten Delikatessen-Ladens in Kalifornien, der Oakville Grocery.

 

Wir mussten nicht lange überlegen, und es kam zur Gründung der NapaWine AG in Zürich. Nach nur zwei Jahren verfügt NapaWine mit über 30 repräsentierten Weingütern über das grösste Angebot an auserwählten Spitzenweinen aus dem Napa Valley in der Schweiz. Alle Weine stammen von Boutique-Weingütern und Familienbetrieben. Was uns besonders freut: Die Besitzer sind nicht nur Geschäftspartner, sie sind Freunde geworden.

 

So ist es ist uns ein grosses Anliegen, die Menschen hinter den Napa-Weinen in der Schweiz vorzustellen. Mit grossem Erfolg führten wir schon Wine & Dines und Verticals mit diversen Weingütern durch: Seavey Vineyards, Rudd Estate, Memento Mori, Larkmead, Arkenstone, Mascot, Arrow & Branch und Checkerboard erwiesen uns bereits die Ehre. Sloan und Melka folgen in der zweiten Jahreshälfte 2017. Natürlich im Napa Grill – unserem Restaurant auf dem Hürlimann-Areal.

Mit der Cellar Key Card können Sie übrigens unsere aktuellsten Napa-Weine aus dem Enomaten schluck- oder glasweise geniessen. Ob für eine Degustation oder einen Apéro, die Preise und das wechselnde Angebot laden ein, mehr als nur ein Glas zu probieren.

Sorry, the comment form is closed at this time.